Ein neues Wohn- und Ärztehaus für Nördlingen

Previous slide
Next slide

Intro

Der mehrgeschossige Neubau in Nördlingen beherbergt sowohl Wohn- als auch Praxisräume. Das Gebäude erstreckt sich über vier Stockwerke, inklusive einer großzügigen Tiefgarage. Das zweite Obergeschoss ist an den  Außenwänden leicht zurückversetzt auf der unteren Geschossdecke platziert. Diese architektonische Besonderheit erfordert eine präzise statische Planung, um eine wirtschaftlich effiziente Lösung zu gewährleisten.

Fakten

Konstruktionsprinzip

Das Gebäude wurde als Mischbauweise zwischen einem Stahlbeton Skelettbau und der linienförmigen Lastabtragung im Bereich der Außenwände realisiert. Somit erhält man insbesondere in den Gewerberäumen maximale Flexibilität in der Raumaufteilung.

Die Aussteifung des Bauwerks erfolgte durch Massivwand-Scheiben in beiden Richtungen, unterstützt durch Stahlbeton-Aussteifungswände im Bereich der Treppenhäuser. Der niedrige Bemessungswasserstand erlaubte eine Gründung im Wesentlichen mit Streifenfundamenten. Durch ein ausgeklügeltes Tragwerkskonzept konnte dadurch auf eine sanierungsanfällige Stahlbetonbodenplatte in der Tiefgarage, sowie auf kostspielige und optisch nicht ansprechende Beschichtungssysteme an den aufgehenden Betonbauteilen verzichtet werden.

Die Umsetzung der Fundierung orientierte sich an den konstruktiven Empfehlungen der bauaufsichtlich eingeführten Erdbeben-Norm DIN4149:2005-04. Dabei wurde eine Verbindung der Streifenfundamente in Querrichtung durch regelmäßig angeordnete Zerrbalken gewährleistet.

Weitere Projekte

Traumhaus R in Buchdorf

Stilvolles Wohnen im Architektenhaus. 2017-2018 Buchdorf Architektur Privat Intro Die raffinierte Verbindung zwischen Raum und Natur prägt dieses moderne Traumhaus in Buchdorf. Große, raumhohe Fenster und überdachte Freiflächen schaffen einen fließenden Übergang zwischen Wohnhaus und Gartenflächen. Großzügige, lichtdurchflutete Räume entstehen

Mehr erfahren

Wohnnhaus „Mack“

In Oberndorf entstand auf einem Grundstück mit 900 m² ein Einfamilienhaus im schwäbischen Stil. Die Bauherren wünschten sich ein Gebäude, das sich optimal in die Landschaft und die dörfliche Struktur eingliedert. Herzstück des Erdgeschosses ist der gemütliche Kamin, um den

Mehr erfahren

Ein neues Wohn- und Ärztehaus für Nördlingen

Previous slide
Next slide

Intro

Der mehrgeschossige Neubau in Nördlingen beherbergt sowohl Wohn- als auch Praxisräume. Das Gebäude erstreckt sich über vier Stockwerke, inklusive einer großzügigen Tiefgarage. Das zweite Obergeschoss ist an den  Außenwänden leicht zurückversetzt auf der unteren Geschossdecke platziert. Diese architektonische Besonderheit erfordert eine präzise statische Planung, um eine wirtschaftlich effiziente Lösung zu gewährleisten.

Konstruktionsprinzip

Das Gebäude wurde als Mischbauweise zwischen einem Stahlbeton Skelettbau und der linienförmigen Lastabtragung im Bereich der Außenwände realisiert. Somit erhält man insbesondere in den Gewerberäumen maximale Flexibilität in der Raumaufteilung.

Die Aussteifung des Bauwerks erfolgte durch Massivwand-Scheiben in beiden Richtungen, unterstützt durch Stahlbeton-Aussteifungswände im Bereich der Treppenhäuser. Der niedrige Bemessungswasserstand erlaubte eine Gründung im Wesentlichen mit Streifenfundamenten. Durch ein ausgeklügeltes Tragwerkskonzept konnte dadurch auf eine sanierungsanfällige Stahlbetonbodenplatte in der Tiefgarage, sowie auf kostspielige und optisch nicht ansprechende Beschichtungssysteme an den aufgehenden Betonbauteilen verzichtet werden.

Die Umsetzung der Fundierung orientierte sich an den konstruktiven Empfehlungen der bauaufsichtlich eingeführten Erdbeben-Norm DIN4149:2005-04. Dabei wurde eine Verbindung der Streifenfundamente in Querrichtung durch regelmäßig angeordnete Zerrbalken gewährleistet.

Weitere Projekte

Traumhaus R in Buchdorf

Stilvolles Wohnen im Architektenhaus. 2017-2018 Buchdorf Architektur Privat Intro Die raffinierte Verbindung zwischen Raum und Natur prägt dieses moderne Traumhaus in Buchdorf. Große, raumhohe Fenster und überdachte Freiflächen schaffen einen fließenden Übergang zwischen Wohnhaus und Gartenflächen. Großzügige, lichtdurchflutete Räume entstehen

Mehr erfahren

Wohnnhaus „Mack“

In Oberndorf entstand auf einem Grundstück mit 900 m² ein Einfamilienhaus im schwäbischen Stil. Die Bauherren wünschten sich ein Gebäude, das sich optimal in die Landschaft und die dörfliche Struktur eingliedert. Herzstück des Erdgeschosses ist der gemütliche Kamin, um den

Mehr erfahren