Neubau eines Wohn- und Bürogebäudes in Donauwörth

Intro

Beim Bauvorhaben „Raiffeisenhaus Donauwörth handelt es sich um den Neubau eines fünfgeschossigen Wohn- und Bürogebäudes im Herzen der Altstadt.

Die Struktur umfasst ein Kellergeschoss, Erdgeschoss, zwei Obergeschosse, Dachgeschoss und Dachspitz. Die Konstruktion basiert auf einem Mauerwerksbau in Massivbauweise mit Stahlbeton-Decken und teilweisen Stahlbeton-Wänden.

Fakten

Konstruktions-
prinzip

Die Baugruben- und Geländesicherung erfolgt durch eine tangierende Bohrpfahlwand, teilweise rückverankert, sowie eine teilweise aufgelöste Bohrpfahlwand mit Spritzbetonausfachung. Im Kellergeschoss sind die äußeren Stahlbetonwände aufgrund des Baugrubenverbau nach innen verschoben. Um die effiziente Ausnutzung der Grundstücksgrenzen zu ermöglichen, wurden die Außenwände in den Obergeschossen versetzt zur Kellerwand angeordnet, indem die Kellerdecke als Kragarm ausgeführt wurde.

Die Gründung erfolgt über eine elastisch gebettete Stahlbeton-Bodenplatte.

 

Die Dachkonstruktion besteht aus einem Sparren-Pfettendachstuhl mit einer Neigung von 30°. Dieser Baustil bietet nicht nur eine markante Silhouette, sondern ermöglicht auch eine effiziente Entwässerung und optimierte Raumausnutzung im Dachgeschoss.

Insgesamt zeichnet sich das Bauvorhaben durch eine sachliche und präzise Umsetzung aus, wobei besonderes Augenmerk auf die statischen Aspekte gelegt wurde.

Tragwerksplanung

Leistungsphasen 1 – 6 einschl. Schalplänen und Bewehrungsabnahmen, Nachweise der Gebäudeaussteifung und Erdbebensicherheit und Nachweise des konstruktiven Brandschutzes

Weitere Projekte

Wohnnhaus „Mack“

In Oberndorf entstand auf einem Grundstück mit 900 m² ein Einfamilienhaus im schwäbischen Stil. Die Bauherren wünschten sich ein Gebäude, das sich optimal in die Landschaft und die dörfliche Struktur eingliedert. Herzstück des Erdgeschosses ist der gemütliche Kamin, um den

Mehr erfahren

Wasserhochbehälter Schellenberg

Am Schellenberg in Donauwörth zieht seit einiger Zeit ein Gebäude die Blicke der Passanten auf sich, das im Dunkeln geheimnisvoll schimmert. Im Rahmen eines Fassadenwettbewerbs entstand diese besondere Fassade aus Edelstahlblech. Das Leitmotiv für die Fassadengestaltung greift das Element Wasser

Mehr erfahren

Neubau eines Wohn- und Bürogebäudes in Donauwörth

Intro

Beim Bauvorhaben „Raiffeisenhaus Donauwörth handelt es sich um den Neubau eines fünfgeschossigen Wohn- und Bürogebäudes im Herzen der Altstadt.

Die Struktur umfasst ein Kellergeschoss, Erdgeschoss, zwei Obergeschosse, Dachgeschoss und Dachspitz. Die Konstruktion basiert auf einem Mauerwerksbau in Massivbauweise mit Stahlbeton-Decken und teilweisen Stahlbeton-Wänden.

Konstruktions-
prinzip

Die Baugruben- und Geländesicherung erfolgt durch eine tangierende Bohrpfahlwand, teilweise rückverankert, sowie eine teilweise aufgelöste Bohrpfahlwand mit Spritzbetonausfachung. Im Kellergeschoss sind die äußeren Stahlbetonwände aufgrund des Baugrubenverbau nach innen verschoben. Um die effiziente Ausnutzung der Grundstücksgrenzen zu ermöglichen, wurden die Außenwände in den Obergeschossen versetzt zur Kellerwand angeordnet, indem die Kellerdecke als Kragarm ausgeführt wurde.

Die Gründung erfolgt über eine elastisch gebettete Stahlbeton-Bodenplatte.

 

Die Dachkonstruktion besteht aus einem Sparren-Pfettendachstuhl mit einer Neigung von 30°. Dieser Baustil bietet nicht nur eine markante Silhouette, sondern ermöglicht auch eine effiziente Entwässerung und optimierte Raumausnutzung im Dachgeschoss.

Insgesamt zeichnet sich das Bauvorhaben durch eine sachliche und präzise Umsetzung aus, wobei besonderes Augenmerk auf die statischen Aspekte gelegt wurde.

Tragwerksplanung

Leistungsphasen 1 – 6 einschl. Schalplänen und Bewehrungsabnahmen, Nachweise der Gebäudeaussteifung und Erdbebensicherheit und Nachweise des konstruktiven Brandschutzes

Weitere Projekte

Wohnnhaus „Mack“

In Oberndorf entstand auf einem Grundstück mit 900 m² ein Einfamilienhaus im schwäbischen Stil. Die Bauherren wünschten sich ein Gebäude, das sich optimal in die Landschaft und die dörfliche Struktur eingliedert. Herzstück des Erdgeschosses ist der gemütliche Kamin, um den

Mehr erfahren

Wasserhochbehälter Schellenberg

Am Schellenberg in Donauwörth zieht seit einiger Zeit ein Gebäude die Blicke der Passanten auf sich, das im Dunkeln geheimnisvoll schimmert. Im Rahmen eines Fassadenwettbewerbs entstand diese besondere Fassade aus Edelstahlblech. Das Leitmotiv für die Fassadengestaltung greift das Element Wasser

Mehr erfahren